Rumfordstraße 6
80469 München

+49 89 877 697 60
wein@walterundbenjamin.de


Mo – Fr, 11 – 20 Uhr
Sa, 10 – 19 Uhr

Ihr Warenkorb

Gratisversand ab 90 € | 9,00 € Versandkosten bis 90 €

Ihr Warenkorb ist leer.

Winzer

Alle

Hubert Lignier

Teliani Valley

Celler Capçanes

Fouassier

Andrea Fiorini Carbognin

Francesco Guccione

Marco Barba

Philipp & Jonas Seckinger

Álvaro Monteiro Ribeiro

Klaus Peter Keller

Altenkirch

Jean Bourdy

Bonnet-Huteau

Simone Adams

Calmel & Joseph

Philippe Bornard

Château de Beaucastel

Château Le Puy

Château Ollieux Romanis

Le Cinciole

Le Père Mahieu

Harlan Estate

Franz Hirtzberger

Matthias Hild

Johannes Starost

Pierre Morin

Charles Heidsieck

Jacquesson

Laherte Frères

Chandon de Briailles

Domaine Cédric Bouchard

Peter Jakob Kühn

Domaine Labet

Emmanuel Giboulot

Gonzalez Byass

Wwe Dr.H. Thanisch Erben

Forstmeister Geltz Zilliken

Alexander Heer

Capçanes

Telmo Rodríguez

Bouvet-Ladubay

Pierre Gimonnet & Fils

Jörg Bretz

Maria & Sepp Muster

Niepoort Vinhos

Reinhold Haart

Claus Preisinger

Domaine Cauhapé

Weixelbaum

Frank Cornelissen

Dönnhoff

Domaine Didier Dagueneau

Hans Erich Dausch

Gravner

château Pavie Macquin

Domaine de Saint Pierre

Costadilà

Sandro Fay

Maison M. Chapoutier

Château Ausone

Château Suduiraut

Château Climens

Château Clinet

I Veroni

L´Antesi

Podere San Giuseppe Stella di Campalto

Possa

Lise & Bertrand Jousset

Mas Gomà

Benzinger

San Giovanni

Tavignano

Terre di Campo Sasso

Caldén

Domiciano de Barrancas

Bodegas Artadi di Laguardia

Bruno Cormerais

Avignonesi

Giovanni Menti

Domaine Pierre Morey

Domaine Naudin-Ferrand

Domaine de la Pinte

Celler Escoda-Sanahuja

Domaine Matassa

Egon Müller

Château Monbrison

Antoine Jobard

Domaine Comte Georges de Vogüé

Willi Schaefer

Marjan Simčič

Strohmeier

Taylor

Weingut Karthäuserhof

Domaine Vacheron

Veyder-Malberg

Domaine Mas Jullien

Mas Jullien

R. López de Heredia

Bartolo Mascarello

Domaine Mugneret-Gibourg

Emrich Schönleber

Marisa Cuomo

Uwe Schiefer

Clos des Papes

J.B. Becker

Azienda Agricola Brezza

Groszer Wein

Domaine Giocanti

Domaine du Trapadis

Domaine Macle

Jean-Marie Fourrier

Losada

Markus Meier

Oltretorrente

Château Rauzan-Ségla

Elisabetta Foradori

Matilde Poggi

Jacques-Frédéric Mugnier

Frank John

Bernard Alias, Domaine Sainte Marie des Crozes

Warre

Odile Weber

Domaine du Clos de Tart

Camille Loye

Clemens Busch

Alvear

Domaine Huet

L´Abbe Rous

Giacomo Conterno

Dunn Vineyards

Fruitière Vinicole

Corteforte

Adi Badenhorst

Bollinger

Château de Chambert

Clair Obscur

Clos Centeilles

Conti Zecca

Corte Manzini

Weingut Haack

i Capitani

Klinec

Le Fraghe

Ethos - Winzergemeinschaft

Quinta do Infantado

Balthasar Ress

Vignoble Réveille

Rimarts

Domaine Rivaton

Pithon-Paillé

Paul Weltner

João Portugal Ramos

Cantina Serafino Rivella

Simon & Gabriel Scheuermann

Yannick Amirault

Sektkellerei Bardong

Domaine de Courbissac

Tenuta Grillo

Stephan Krämer

Rieger

Domaine de Cabarrouy

Yannick Alléno & Michel Chapoutier

Château Ducru-Beaucaillou

Château Hosanna

Château Gazin

Château LEvangile

Château La Tour Blanche

Château Léoville Barton

Château Montrose

Château Ollieux Romanis - Pierre Bories

Domaine Marc Colin et Fils

Dirler-Cadé

Fernando de Castilla

Bodegas Fillaboa

Domaine Lamy-Caillat

Langlois-Chateau

Bodegas Leda Viñas Viejas

Maison Nicolas Potel

Quinta do Noval

Podere Salicutti

Château des Ferages

Kraemer

Domaine Fouassier

Adrien Berlioz

Cantina Fiorentino

Domaines Tatin

Domaine Bohn

Fabrice Dodane

Fabrice Dodane Négociant

Reveille

Ronco Severo

Andrea Fiorini & Stefano Menti

Tatin

keine Angabe

Garganuda

Jousset

Domaine Jousset

Krämer

Domaine Saint Marie des Crozes

Bernard Alias (Domaine Saint Marie de Crozes)

Ribeiro

Cornelissen

Brezza Giacomo e Figli

Domaine Yannick & Benoît Amirault

Johannes Zillinger

Chenu

Defaix Bernard

Ibai Viticoltores

Texier

Winzerübersicht

Alle

Weintastings

Alle

Über unsere Weine

Alle

Restaurant

Alle

Weinhandlung

Alle

Journal

Alle

Laden

Alle

Veranstaltungen

Alle

Termine

Alle

Newsletter

Alle

Restaurantempfehlungen

Alle

facebook

Alle

Kulinarik

Alle

Sortiment

Alle

Styleguide

Alle

0

W & B

Zurück zur Übersicht

Winzer

Domaine Labet

Frankreich – Jura

Rebsorten: Chardonnay, Savagnin, Pinot Noir, Poulsard, Trousseau, Gamay

Julien arbeitet seit 1997 auf der Domaine, mit einiger Erfahrung bei Ramonet in Burgund und Hamilton Russel in Süd Afrika, zu Beginn erst einmal auf einigen vom Vater Alain überlassenen Parzellen. Juliens Schwester Charline ist nach ihrer Weinarbeit in Chile schon seit etlichen Jahren die zweite im Bunde. Sie kümmert sich auch um die traditionell unter Flor gereiften Weine. Der dritte im Bunde ist Bruder Romain, der sich insbesondere der Arbeit in den Weingärten annimmt. Die drei sind ein starkes Team, die wesentliche Entscheidungen gemeinsam treffen. Sie haben die Domaine, die nach Vater Alains "Ruhestand" 2012 übernommen haben, konsequent auf organisch biologische Bewirtschaftung umgestellt, sind heute zertifiziert (Ecocert) und praktizieren Biodynamie. Sie bauen ihre Weine präzise entlang der unterschiedlichen Böden aus. Chardonnay und Savagnin, Pinot Noir, Poulsard und Trousseau wachsen auf der Domaine, viele Stöcke sind 60 und mehr Jahre alt.

Bis auf Vin Jaune und einige wenige andere Weissweine reifen alle Weine der Labets in aufgefüllten Fässern (ouille). Diese Methode läßt die Feinheit von Böden und Rebsorten möglichst frisch und präzise in die Flasche kommen und vermeidet oxidative Noten. So kommen die subtilen Variationen des Terroirs zur Geltung. Nur Vin Jaune reift auch hier traditionell non ouille, mit Luft in den Fässern unter dem Hefeflor, der sich im Kontakt von Wein mit der Luft bildet und oxidativen Ausdruck gibt. Labetweine haben einen unverkennbar strahlenden, sehnig-kraftvollen Ausdruck: Salz war einst des französischen Juras Gold, wir kennen nur ganz wenige WinzerInnen, deren Weine so präzise und stark die Mineralsalze ihrer Böden ausdrücken wie die Weine der Labets. In ihrer Präzision, ihrem Schliff, ihrem mineralischen Biss, ihrer Tiefe und mit ihrem von feiner Säure gebildeten Rückgrat sind sie fast einzigartig.

Die Stöcke der Labets stammen von klonaler und massaler Sektion. Für die klonale Selektion werden einjährige Reben von Rebschulen gekauft, die diese Reben von zertifizierten Rebstöcken gewinnen. Für die Selektion massale nehmen Winzer Triebe von besonders wertigen alten Rebstöcke des eigenen Weingartens und erhalten so den signifikanten Genpool ihrer eigenen Anlage.

Das Weingut der Familie Labet liegt in Rotalier, einem Örtchen an den Hängen des Première Plateau im Süden des Jura, nahe Lons-le-Saunier. Julien Labet, sprühender Geist, quirrliger, unermüdlicher Perfektionist von immenser Sorgfalt in Weingarten und Keller ist ein gelassener Typ mit wachen Augen, sensibler Wahrnehmung und großzügigem, entgegenkommendem Wesen. Immer wieder Quelle der Inspiration und freundlicher Begleiter beim entspannten Nachdenken über Wein. Jedes Tasting mit ihm ist anregende Anstrengung und zugleich pure Freude. Wir kennen nicht viele Plätze, wo Terroir deutlicher zu kosten ist.



Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.