Rumfordstraße 6
80469 München

+49 89 877 697 60
wein@walterundbenjamin.de


Mo – Fr, 11 – 20 Uhr
Sa, 10 – 19 Uhr

Ihr Warenkorb

Gratisversand ab 90 € | 10 € Versandkosten bis 90 €

Ihr Warenkorb ist leer.

Winzer

Alle

Hubert Lignier

Teliani Valley

Celler Capçanes

Fouassier

Andrea Fiorini Carbognin

Francesco Guccione

Marco Barba

Philipp & Jonas Seckinger

Álvaro Monteiro Ribeiro

Klaus Peter Keller

Altenkirch

Jean Bourdy

Bonnet-Huteau

Simone Adams

Calmel & Joseph

Philippe Bornard

Château de Beaucastel

Château Le Puy

Château Ollieux Romanis

Le Cinciole

Le Père Mahieu

Harlan Estate

Franz Hirtzberger

Matthias Hild

Johannes Starost

Pierre Morin

Charles Heidsieck

Jacquesson

Laherte Frères

Chandon de Briailles

Domaine Cédric Bouchard

Peter Jakob Kühn

Domaine Labet

Emmanuel Giboulot

Gonzalez Byass

Wwe Dr.H. Thanisch Erben

Forstmeister Geltz Zilliken

Alexander Heer

Capçanes

Telmo Rodríguez

Bouvet-Ladubay

Pierre Gimonnet & Fils

Jörg Bretz

Maria & Sepp Muster

Niepoort Vinhos

Reinhold Haart

Claus Preisinger

Domaine Cauhapé

Weixelbaum

Frank Cornelissen

Dönnhoff

Domaine Didier Dagueneau

Hans Erich Dausch

Gravner

château Pavie Macquin

Domaine de Saint Pierre

Costadilà

Sandro Fay

Maison M. Chapoutier

Château Ausone

Château Suduiraut

Château Climens

Château Clinet

I Veroni

L´Antesi

Podere San Giuseppe Stella di Campalto

Possa

Lise & Bertrand Jousset

Mas Gomà

Benzinger

San Giovanni

Tavignano

Terre di Campo Sasso

Caldén

Domiciano de Barrancas

Bodegas Artadi di Laguardia

Bruno Cormerais

Avignonesi

Giovanni Menti

Domaine Pierre Morey

Domaine Naudin-Ferrand

Domaine de la Pinte

Celler Escoda-Sanahuja

Domaine Matassa

Egon Müller

Château Monbrison

Antoine Jobard

Domaine Comte Georges de Vogüé

Willi Schaefer

Marjan Simčič

Strohmeier

Taylor

Weingut Karthäuserhof

Domaine Vacheron

Veyder-Malberg

Domaine Mas Jullien

Mas Jullien

R. López de Heredia

Bartolo Mascarello

Domaine Mugneret-Gibourg

Emrich Schönleber

Marisa Cuomo

Uwe Schiefer

Clos des Papes

J.B. Becker

Azienda Agricola Brezza

Groszer Wein

Domaine Giocanti

Domaine du Trapadis

Domaine Macle

Jean-Marie Fourrier

Losada

Markus Meier

Oltretorrente

Château Rauzan-Ségla

Elisabetta Foradori

Matilde Poggi

Jacques-Frédéric Mugnier

Frank John

Bernard Alias, Domaine Sainte Marie des Crozes

Warre

Odile Weber

Domaine du Clos de Tart

Camille Loye

Clemens Busch

Alvear

Domaine Huet

L´Abbe Rous

Giacomo Conterno

Dunn Vineyards

Fruitière Vinicole

Corteforte

Adi Badenhorst

Bollinger

Château de Chambert

Clair Obscur

Clos Centeilles

Conti Zecca

Corte Manzini

Weingut Haack

i Capitani

Klinec

Le Fraghe

Ethos - Winzergemeinschaft

Quinta do Infantado

Balthasar Ress

Vignoble Réveille

Rimarts

Domaine Rivaton

Pithon-Paillé

Paul Weltner

João Portugal Ramos

Cantina Serafino Rivella

Simon & Gabriel Scheuermann

Yannick Amirault

Sektkellerei Bardong

Domaine de Courbissac

Tenuta Grillo

Stephan Krämer

Rieger

Domaine de Cabarrouy

Yannick Alléno & Michel Chapoutier

Château Ducru-Beaucaillou

Château Hosanna

Château Gazin

Château LEvangile

Château La Tour Blanche

Château Léoville Barton

Château Montrose

Château Ollieux Romanis - Pierre Bories

Domaine Marc Colin et Fils

Dirler-Cadé

Fernando de Castilla

Bodegas Fillaboa

Domaine Lamy-Caillat

Langlois-Chateau

Bodegas Leda Viñas Viejas

Maison Nicolas Potel

Quinta do Noval

Podere Salicutti

Château des Ferages

Kraemer

Domaine Fouassier

Adrien Berlioz

Cantina Fiorentino

Domaines Tatin

Domaine Bohn

Fabrice Dodane

Fabrice Dodane Négociant

Reveille

Ronco Severo

Andrea Fiorini & Stefano Menti

Tatin

keine Angabe

Garganuda

Jousset

Domaine Jousset

Krämer

Domaine Saint Marie des Crozes

Bernard Alias (Domaine Saint Marie de Crozes)

Ribeiro

Cornelissen

Brezza Giacomo e Figli

Domaine Yannick & Benoît Amirault

Johannes Zillinger

Chenu

Defaix Bernard

Ibai Viticoltores

Texier

Berlioz Adrien

AR.PE.PE.

Susanne Conrad

Bibo Runge

Kore

Lombard

Marcobarba

Ratte

Domaine Sainte Marie des Crozes

Terre de l´Elu

Can Rafols dels Caus

Pedralonga

Herrenhof Lamprecht

COZs

Harkamp

Winzerübersicht

Alle

Weintastings

Alle

Über unsere Weine

Alle

Biowein

Naturwein

Terroir

Weinhandlung

Alle

Weinpakete

Alle

Termine

Alle

Newsletter

Alle

facebook

Alle

0

W & B

Über unsere Weine

  • helga_walter.jpg
  • Helga_220419_2.jpg

Wir arbeiten mit Winzerinnen und Winzern kleinerer Weingüter in Europa zusammen, für die Weinmachen Passion ist, die sich der Natur stark verbunden fühlen und ihr Handwerk sorgfältig, kundig und mit Liebe ausüben. Die meisten unserer Weine sind organisch oder biodynamisch.

Als wir vor 24 Jahren mit dem Weinhandel begonnen haben, hatte das BIO im Wein kaum Bedeutung, und den Begriff des Naturweins gab es noch nicht. Heute sind organische und/oder biodynamische Arbeit im Weinberg und Keller unbedingte Voraussetzung dafür, dass wir ein neues Weingut ins Sortiment aufnehmen.

Wir bieten Ihnen ein schlüssiges Geschmackskonzept. Eine fein ausgewählte Vielfalt von Weinen unterschiedlicher Geschmackstypen sowie unsere Expertise, im persönlichen Kontakt, und auch online. Wir öffnen Ihnen damit die Türe ganz weit zu Spaß und Freude und einem besonderen sinnlichen Erleben.

Wein ist Kultur pur. Kultur, die wir in Gläser schenken und unmittelbar sinnlich genießen können. Wir unterstützen mit unserer Arbeit eine Trink- und Esskultur, die den Namen verdient, also Echtes und Gutes im Glas und auf dem Teller. In unseren Weinen riechen und schmecken Sie eine Fülle von Aromen, die Zunge spürt ganz verschiedene Texturen, der Gaumen meldet Säure, Süße und Tannin. Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen schon, wie gut Ihnen unsere Weine tun. Dass Sie mit Ihrer Auswahl zum Erhalt atemberaubend schöner Weingegenden und einer intakten Umwelt beitragen, ist zusätzlicher, anderer Genuss.

Gute Freunde|Spezielle Freunde

  • gute_sp_freunde.jpg
  • Pinot_220325.jpg

Wir führen rund 300 starke Weine im Sortiment, die wir allesamt mögen, sonst wären sie nicht hier.

Viele gute Freunde sind darunter, Weine, die wir jeden Tag gerne trinken und die unseren Geldbeutel nicht allzu sehr strapazieren. Und etliche spezielle Freunde, Weine, die uns besondere Geschmackserfahrungen schenken.

Gute Freunde sind uns vertraut, auf sie ist Verlaß, sie begleiten uns durchs Leben. Wir wollen sie nicht missen und schätzen ihre Qualität. Die ganze Bandbreite der Charaktere finden wir unter ihnen, von drastischem Naturalismus bis zu sanft glamouröser Art. Meist sprechen sie eine verständliche, klare Sprache mit aussagekräftigen Sätzen. Ob fein, ob holzschnittartig: Gute Freunde sind (fast immer) gut gelaunt. Fröhlich, heiter und unkompliziert. Deshalb mögen wir diese alltäglichen Begegnungen.

Spezielle Freunde sind speziell. Nicht nur, weil sie lebendig, authentisch und charaktervoll sind. Das sind die guten Freunde auch. Speziell sind sie wegen ihres ausgeprägten Profils. Spezielle Freunde sind Früchte einer der Natur und dem Kosmos besonders zugeneigten Haltung und Resultate vollkommenen handwerklichen Schaffens. Einige erstaunlich zart, andere expressiv eigenwillig, viele verblüffend originell, manche schockierend kompromißlos. In jedem Fall sind sie Weine, die Zeit brauchen und unsere Neugier und Geschmack herausfordern.

Das ist ja das Wunderbare an ihnen: Sie schenken Zeit, sind schier unerschöpfliche, sprudelnde Energiequellen. Jeder Ton, jede Nuance zählt. Man kann mit ihnen sein Leben verbringen - und es bleibt immer spannend.

Der Preis

  • Champagne.jpeg
  • Donald.jpg

Einerseits selbstverständlich, dass Weine wie die unseren ihr Geld kosten, einfach, weil sie es auch wert sind. Andererseits gar nicht so selbstverständlich, wenn Wein, wie oft, nach Preis und nicht nach Wert gekauft wird. Vielerorts geht es eben nicht um den Inhalt, sondern um den Preis. Was macht nun den Wert eines Weins aus, und wie bemessen wir ihn? Wer Wein bei W&B kauft, weiß die Frage schon nach dem Geschmack der Weine zu beantworten, denn selbst einfache Weine in unseren Regalen sind vielschichtig, spannend und eigenpersönlich, haben Charakter und ihren bestimmten Ausdruck, der uns ihr Terroir schmecken läßt. Es ist der Unterschied zwischen einem industriell erzeugten Getränk und kulturellem Engagement in flüssiger Form, das engagierte, handwerklich versierte Winzer*innen aufbringen.

Manche Händler, ob Online oder Offline verkaufen zu Dumpingpreisen, bieten seltsam hohe Rabatte. Gute Gründe hat solche Preispolitik keine. Denn entweder wird der Winzer für gute Arbeit schlecht entlohnt, oder die Margen sind so niedrig, dass seriöse Händlerarbeit damit nicht bezahlt werden kann. Wer einmal erfahren hat, wie hingebungsvoll und auch mühsam sich organische und biodynamische Arbeit im Weingarten gestaltet, gar nicht zu sprechen von der Sisyphosarbeit in Steilhängen, beispielsweise der Mittelmosel oder in den Cinque Terre, der bekommt eine Vorstellung vom Wert des Weins.

Wir kalkulieren fair, und vermitteln Ihnen zudem den Mehrwert unserer Weine, indem wir die Weine kundig beschreiben und Sie bestens beraten.

 


Biowein

Wir sind als Weinhandlung BIO zertifiziert, und kennzeichnen organisch oder biodynamisch zertifizierte Weine entsprechend.

mehr über unseren Biowein erfahren


Terroir

Terroir ist ein großes Wort in vieler Munde. Und es stimmt ja auch: Echter Wein wird vom Terroir geprägt, von einer Fülle unterschiedlicher Faktoren, die zusammenspielen und auf den Wein wirken.

mehr zu Terroir


Naturwein

Immer mehr Weintrinker*innen mögen Naturweine. Immer mehr Winzer erzeugen Naturweine. das hat viele Gründe. Die reichen vom spannenden Geschmack mit lebendigem Mundgefühl bis zur Erhaltung gesunder Landschaften.

mehr zu Naturwein